Flamm-Spritzen u. Korrosionsschutz

Schutz vor Korrosion und eine lange Lebensdauer. Flammspritzen macht Bauteile fit für den harten Alltag. Dabei handelt es sich um ein Verfahren zur Metallisierung von Oberflächen, das sowohl für die Erstbearbeitung (etwa als solide Basis für den Lackaufbau) als auch für
die Ausbesserung geeignet ist. Je nach Bedarf lässt sich die Stärke der Zinkschicht variieren, für präzise abgestimmte, bedarfsgerechte Lösungen.

Weitere interessante Möglichkeiten, die Belastungsfähigkeit Ihrer Produkte zu stärken, sind:

  • das Beschichten mit Aluminium für hitzebelastete Teile
  • das Grundieren und das Industrielackieren
  • extradicke Beschichtungen mit hoher µm-Zahl für besonders gefährdete Bauteile (z.B. in Kläranlagen) oder seewasserbeständige Teile (etwa auf Bohrinseln)